HEALTHCARE COMMUNICATION

Die Zukunft des Gesundheitswesens: Wie Google, Amazon, Apple und Microsoft die Zukunft der Branche gestalten

von | 9.01.2023 | Kommunikation im Heathcare

Startseite » Kommunikation im Heathcare » Die Zukunft des Gesundheitswesens: Wie Google, Amazon, Apple und Microsoft die Zukunft der Branche gestalten

Große Technologieunternehmen (insbesondere die Big Tech), darunter Google, Amazon, Apple und Microsoft, haben ein großes Interesse an der Gesundheitsbranche. Sie entwickeln eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen, die darauf abzielen, die Qualität und Zugänglichkeit der Gesundheitsversorgung für Patienten auf der ganzen Welt zu verbessern. Zu diesen Produkten und Dienstleistungen gehören u. a. elektronische Gesundheitsakten, telemedizinische Plattformen, medizinische Geräte, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen sowie Lieferkettenmanagement.

Es gibt mehrere Möglichkeiten für große Technologieunternehmen in der Gesundheitsbranche. Einige der wichtigsten sind:

Elektronische Gesundheitsakten (EHR) und persönliche Gesundheitsakten (PHR)

Große Technologieunternehmen können elektronische Gesundheitsakten anbieten, mit denen Gesundheitsdienstleister Patientendaten digitalisieren und leicht zugänglich machen können. Persönliche Gesundheitsdatensysteme können es den Patienten auch ermöglichen, auf ihre eigenen Gesundheitsdaten zuzugreifen und sie zu verwalten.

Telemedizin

Technologieunternehmen können Telemedizin-Plattformen entwickeln, die es Patienten ermöglichen, aus der Ferne mit Gesundheitsdienstleistern in Kontakt zu treten, entweder per Video oder per Telefon. Dies kann dazu beitragen, den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern, insbesondere in unterversorgten Gebieten.

Medizinische Geräte und tragbare Technologie

Technologieunternehmen können medizinische Geräte entwickeln, wie z. B. tragbare Fitness-Tracker und Smartwatches, die verschiedene Gesundheitsdaten erfassen und überwachen können. Diese Daten können genutzt werden, um Patienten und Gesundheitsdienstleistern Erkenntnisse und Empfehlungen für Diagnose und Behandlung zu geben.

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen

Big-Tech-Unternehmen können künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen einsetzen, um große Datenmengen zu analysieren und Erkenntnisse zu gewinnen, die zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung beitragen können. So kann KI beispielsweise eingesetzt werden, um die Ergebnisse von Patienten vorherzusagen oder um Muster in großen Datensätzen zu erkennen, die für den Menschen möglicherweise nicht erkennbar sind.

Management der Lieferkette

Technologieunternehmen können dazu beitragen, die Effizienz der Lieferkette im Gesundheitswesen zu verbessern, indem sie Systeme zur Verwaltung der Beschaffung, Verteilung und Nachverfolgung von medizinischem Material und Geräten entwickeln.

Verwaltung klinischer Studien

Technologieunternehmen können Systeme entwickeln, um die Verwaltung klinischer Studien zu rationalisieren, einschließlich Rekrutierung, Datenerfassung und -analyse.

Verwaltung der Gesundheit der Bevölkerung

Technologieunternehmen können Systeme entwickeln, die Gesundheitsdienstleistern dabei helfen, den Gesundheitszustand ganzer Bevölkerungsgruppen zu verwalten, einschließlich der Identifizierung und Beseitigung von gesundheitlichen Ungleichheiten und der Umsetzung von Präventionsmaßnahmen.

Medizinische Abrechnung und Forderungsmanagement

Technologieunternehmen können Systeme zur Automatisierung der medizinischen Abrechnungs- und Abrechnungsprozesse entwickeln, die dazu beitragen können, Fehler zu reduzieren und die Effizienz zu steigern.

Entdeckung und Entwicklung von Arzneimitteln

Technologieunternehmen können ihr Fachwissen im Bereich der Datenanalyse und des maschinellen Lernens nutzen, um Pharmaunternehmen bei der Identifizierung potenzieller neuer Arzneimittel und der Optimierung des Arzneimittelentwicklungsprozesses zu unterstützen.

Gesundheitsanwendungen für Verbraucher

Technologieunternehmen können verbraucherorientierte Gesundheitsanwendungen entwickeln, die den Nutzern Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung stellen, mit denen sie ihre eigene Gesundheit verwalten können, z. B. Symptomkontrolle, Medikamentenerinnerungen und Ernährungsüberwachung.

Insgesamt ist die Gesundheitsbranche ein weites und komplexes Spektrum mit vielen Möglichkeiten für Technologieunternehmen, innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die die Qualität und Zugänglichkeit der Gesundheitsversorgung für Patienten auf der ganzen Welt verbessern können.

Kürsat Cifci

Kürsat Cifci

Spezialist für Online-Kommunikation und Marketing im Healthcare

Jetzt helfen lassen

Webdesign für Ärzte ist unsere Leidenschaft. Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Webseite.

Praxismarketing Leistungen ansehen

Marken Design & Strategie

Copywriting

Social Media Management

Workshops & Training

Zielgruppen Analysen

Webseiten Entwicklung

Video Marketing

Suchmaschinen Marketing

Eine farbenfrohe Illustration mit einem überdimensional großen Computer-Monitor im Zentrum und viele kleinen Details drumherum. Auf dem Monitor sitzt eine Frau und arbeitet an ihrem Laptop. Eine andere Frau hält eine übergroße Leselupe auf das Display, Ein Mann steht neben dem Monitor und hält einen Bleistift, der großer ist als der Körper des Mannes. Die Symbolkraft der Illustration ist: die digitale Kommunikation des Medizinischen ist sehr vielseitig. Wir bieten eine sehr große Palette von den Tätigkeiten an.

Social Media Kanäle

Bitte besuchen Sie auch unsere Social Media Kanäle. Wir freuen uns auf Sie.