AGENTUR FÜR PRAXISMARKETING

Patientenansturm in Coronazeiten bewältigen

20.03.2020 | Praxismarketing & Patienten

Startseite » Praxismarketing & Patienten » Patientenansturm in Coronazeiten bewältigen

Besonders an Krisenzeiten – wie jetzt in Zeiten von Corona – gibt es einen starken Patientenansturm. Nutzen Sie die Potenziale des Internets, um Ihre Patient_innen mit einer durchdachten Aufklärung optimaler zu managen. 

In diesem Artikel lernen Sie, welche Maßnahmen Sie Nutzen können. 

Corona auf der Arztwebseite

Parallel zum Corona-Virus verbreiten sich Ängste in der Gesellschaft. Diese Ängste führen zu aufgeregten Patient_innen, die Ihre Praxis überrennen.

Praxis-Mitarbeiter_innen und Pflegepersonal steht unter Druck: sie können nicht zur Arbeit erscheinen, weil sie auf ihre Kinder aufpassen müssen. Ihre Kapazität zur Patientenaufnahme leidet darunter.

Parallel zu den Ängsten verbreiten sich in Zeiten von Fake-News Falschmeldungen. Dass die WHO ihre eigenen Empfehlungen im Bezug auf das Coronavirus dementiert und korrigiert beweist, dass auch internationale Institutionen nicht vor Fake-News verschot sind.

Ärzt_innen sind die Gesundheitsexperten unserer Gesellschaft. Es ist in Ihrer Verantwortung, dass Patient_innen gut versorgt und richtig informiert sind.

Praxismanagement mit der Praxiswebseite

Stellen Sie Informationen auf Ihrer Webseite bereit. Informationen über den Behandlungsablauf.

Stellen Sie klar, wie die weitere Vorgehensweise in Ihrer Praxis geregelt ist. Informieren Sie über Ausnahmezustände und Sonderregelungen.

Ein schöner Stil das zu realisieren ist ein FAQ zum Corona zu machen. Erstellen Sie Antworten zu den häufig gestellten Fragen wie:

  • Kann ich mich in Ihrer Praxis auf Corona testen lassen?
  • Was soll ich tun, wenn ich Corona-Infektions-Symptome habe?
  • Wie erhalte ich eine Bescheinigung für die Corona-Quarantäne?

Versuchen Sie die Fragen immer aus der Perspektive zu beantworten, um dadurch den Patientenansturm zu hindern. 

Aufklärung über Corona auf der Praxishomepage

Viele Ärztinnen und Ärzte scheuen sich vor Veröffentlichungen auf der Webseite. Das hat vor allem was mit dem Zeitaufwand bei der Ausarbeitung von aufklärenden Texten zu tun. Dabei wird gerne vergessen: gute Texte bzw. gute Patientenaufklärung muss nicht viel Zeit nehmen.

Meistens reicht es, wenn Sie als medizinische Autoritätsquelle an authentische Quellen verweisen: Helfen Sie bei der Vorbeugung von Fake-News über Corona und das Gesundheitssystem, indem Sie auf seriöse Quellen hinweisen.

Behörden, Institutionen und Vereinigungen stellen hochwertige Informationen bereit. Nutzen Sie diese Informationen, um Ihre Praxishomepage aufzuwerten.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat viele Informationen und sogar Poster zum Ausdrucken in verschiedenen Sprachen zur Aufklärung über das Coronavirus veröffentlicht. Drucken Sie diese Poster aus und hängen diese in Ihrer Praxis aus.

Pflegen Sie Ihre Webseite

Die Webseite eines Arztes ist mehr als nur eine Informationsplattform. Es ist mehr als nur Image-Marketing. Es ist mehr als nur ein Zeitgeist. Mit einer Webseite haben Sie Potenziale Ihre Arbeitsweise zu optimieren und dadurch noch mehr Patienten zu betreuen. 

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Patienten – wir pflegen Ihre Webseite. 

Wir betreuen Arztwebseiten

Als Agentur für Gesundheitsmarketing betreuen wir Arztwebseiten. Wir helfen Ihnen die Potenziale des Internets für Ihre Praxis zu nutzen. 

Weitere Leistungen ansehen

Marken Design & Strategie

Copywriting

Social Media Management

Workshops & Training

Zielgruppen Analysen

Webseiten Entwicklung

Video Marketing

Suchmaschinen Marketing

Digitales Praxismarketing - unser Leistungsangebot umfasst viele Bereiche.
Erfahrungen & Bewertungen zu webinvasiv.de
Datenschutz
webinvasiv.de, Besitzer: Kürsat Cifci (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
webinvasiv.de, Besitzer: Kürsat Cifci (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: